Lara Weber

Seit 2016 ist Lara Weber als Sportsoldatin an der Sportschule der Bundeswehr in Warendorf stationiert, im gleichen Jahr jubelte sie über den 2. Platz im Großen Preis (S***) des Salutfestivals in Aachen mit Chocolate Daisy und damit über den dritten Rang in der Gesamtwertung des deutschen Hallenchampionats.

2017 gewann sie die Silbermedaille bei den Westfälischen Meisterschaften der Jungen Reiter, feierte mit Christdorn ihren bisher größten Erfolg und wurde im gleichen Jahr auch in die Perspektivgruppe Springen aufgenommen.

In ihrem ersten Jahr im „Senioren“ - Lager 2019 wurde Lara direkt Westfälische Meisterin und erhielt ihr Goldenes Reitabzeichen. Beim K+K Cup Anfang 2020 platzierte sie sich beim S**** Springen mit ihrem Top Pferd Bien Aimee de la Lionne.