Jérôme Robiné

Jérôme Robiné kommt aus einer Reiter- und Züchterfamilie und ritt bereits mit 12 Jahren seine erste Geländeprüfung. Er nahm sämtliche Stufen war, die jungen Nachwuchsvielseitigkeitsreitern auf dem Weg nach oben angeboten werden. Er war 4-maliger Hessenmeister, gewann Medaillen bei den Deutschen Jugendmeisterschaften und nahm mehrfach erfolgreich beim Preis der Besten teil. 2014, mit 16 Jahren, wurde er erstmals in ein EM-Team berufen und gewann auf Anhieb Team Silber und Einzel Bronze in Bishop Burton (GB). Daraufhin folgten vier weitere Teilnahmen an Europameisterschaften im Junioren und Junge Reiter Lager auf denen er insgesamt zwei Gold-, eine Silber- und eine Bronzemedaille gewann.

Seit 2016 ist Jérôme als Sportsoldat an der Sportschule der Bundeswehr in Warendorf stationiert und wurde 2017 in die Perspektivgruppe Vielseitigkeit aufgenommen.

2018 und 2019 siegte er mit selbstgezogenen Pferden im U25 Förderpreis im CIC4** in Wiesbaden.

2020 wurde er erstmalig in den Senioren-Bundeskader aufgenommen.

Mit seinen Top Pferden Black Ice und Brave Heart möchte er weiter an seine Erfolge anknüpfen und startete Erfolgreich in Radolfzell in die Saison 2021.