Reithelm SpeedAir 4S Carbone

Nicht auf Lager
SKU
gpaxa0000000
GPA First Lady 4S Carbone
1.290,95 €
Helm aus der "Redline" Kollektion mit dem weltweit neuen 4S Sicherheitskonzept. Bestehend aus 4 Elementen, den 4S, die in einer Schichtüberlagerung eine erstaunliche stoßdämpfende Wirkung erzielen und vermehrte seitliche Kompression verhindern. Doppelter Schutz in diesem Modell. Herausnehmbares, atmungsaktives und waschbares Schauminnenfutter. Auf Anfrage untere Schale in blau, gelb, titangrau oder orange erhältlich. Nahezu unkaputtbares Carbon sorgt für erhöhte Sicherheit!

Bei diesem Helm handelt es sich grundsätzlich um eine Sonderanfertigung und es muss mit Wartezeiten gerechnet werden! Bitte wenden Sie sich an Ihren Fachhändler!
Zusatzinformationen
Manufacturer GPA-Reithelme
Katalognummer gpaxa
Stück 1
Einheit Stück
Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten gerade:Reithelm SpeedAir 4S Carbone

GPA-Reithelme

Es ist wahrscheinlich das Wichtigste, was der Reiter besitzen sollte; der Reithelm. Die Marke GPA produziert seit über 50 Jahren Helme in jeglicher Form und für viele Sportarten. Sie gehören zu den sichersten Reithelmen der Welt und haben eine perfekte Passform.

GPA Reithelme besitzen eine harte Außenschale, eine stoßabsorbierende Innenseite und eine dicke Innenpolsterung. Dieser Reithelm passt sich durch die weiche Polsterung dem Reiterkopf sehr angenehm an. Wichtig ist bei jedem Reithelm, wenn der Reiter einmal mit dem Helm schwer gestürzt ist, sollte dieser schnellstmöglich ausgetauscht werden. Der Reiter muss zwar den Schaden am Helm nicht sehen können, aber der Sicherheitshelm könnte trotzdem innen drin einen Schaden erhalten haben. Mehr dazu findet ihr hier!

Der Reithelm bietet Schutz vor Kopfverletzungen bei einem Sturz im Gelände, Turnier, beim Springen, Vielseitigkeit oder gar bei der Dressur. Es ist natürlich wesentlich, dass jeder Reithelm eine ideale Passform vorweisen kann. Hier sind folgende Grundregeln zu beachten; Messen Sie Ihren Kopf an der breitesten Stelle, um Ihre genaue Größe messen zu können. Die Halteriemen sollten das Ohr komplett freilassen. Der Reithelm selbst sollte nicht viel Bewegungsspielraum vorweisen. Ist er zu groß, fällt der Reithelm schnell nach vorne ins Gesicht. Ist der Reithelm zu klein, drückt er und kann nicht mehr die Stirn vom Reiter schützen. Zudem kann er starke Kopfschmerzen verursachen. Der Kopf sollte einfach optimal umschlossen sein.

Kontakt

Haben Sie ein bestimmtes Anliegen, dann kontaktieren Sie uns gerne!

zum Formular

Dürfen wir Cookies einsetzen?

Wir nutzen Cookies, um die Website zu Analysieren, diese stetig zu verbessern sowie eine Vielzahl von individuellen Services anzubieten. Cookies helfen uns, eine bessere Website zu erstellen und Ihnen ein besseres User-Erlaubnis zu verschaffen. Erfahren Sie mehr unter 404 Seite nicht gefunden