Gurtschoner
Gurtschoner

Gurtschoner

Ein Gurtschoner dient im hauptsächlichen Sinne dafür, dass der Druck des Sattelgurtes vermindert wird und ein Gurtzwang vermieden werden könnte. Gurtschoner sind meist aus Neopren als zusätzlicher Schweißaufnehmer oder aus Lammfell angefertigt.

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge

2 Artikel

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge

2 Artikel

Die meisten Gurtschoner bestehen aus feinstem Echtlammfell. Das medizinische Lammfell bietet den idealen Schutz vor Druckstellen oder Scheuerstellen. Darüber hinaus fördert das Lammfell die Durchblutung der Pferde. Durch die natürliche Schaffung, entsteht ein gleichmäßiger Druck. Unter medizinischem Lammfell entwickelt sich zudem kein Hitzestau. Durch die natürliche Schaffung, wirkt das Fell Temperatur ausgleichend und die Pferde fangen nicht so schnell an darunter zu schwitzen. Ein Echt-Lammfell-Schoner hat auch die besondere Eigenschaft formstabil zu sein. Durch das feste Nachgurten wird das Lammfell nicht auseinander gedrückt, sondern zusammengepresst. So bleibt die Polsterung da wo sie sein sollte.